Referenzen · 31. August 2018
Wieder hat Helena Baum zugeschlagen. Mit einem klugen und zugleich reizenden Buch über Berufs- und Liebesermüdung, Schmerz und Glück, und das Zusammenprallen von zwei Generationen in einer herrlichen Landschaft.
Referenzen · 24. Oktober 2017
Endlich ist Victoria Suffrages wunderbares Werk zu haben! Das solltet ihr lesen! Michael Lohmann und ich hatten die große Freude, es zu lektorieren. Und es war wirklich eine Freude! Spannend noch dazu, denn 2 Lektoren, geht das denn?
Referenzen · 30. September 2017
Coole Zusammenarbeit mit Helena Baum, deren Buch ich lektorieren durfte!
Referenzen · 31. Juli 2017
Hurra, ein schönes Buch! Mit Freude kann ich berichten, dass die Arbeit mit Verena Dahms an ihrem neuen Roman nun vollbracht ist. Erfreulich ist auch, dass wir gut miteinander ausgekommen sind und das Werk von Arbeitsrunde zu Arbeitsrunde immer ausgereifter und eleganter wurde.
Lektoratsbetrachtung · 26. Februar 2016
Was macht ein/e Lektor/in - Interview Im Grunde sollte das Lektorat dem Manuskript die geblümte Kleiderschürze oder den Blaumann ausziehen, es nackt machen, ihm ein Aromabad (je nach Genre gewürzt) verpassen, es salben, und ihm dann das Abendkleid oder den Smoking anziehen, sprich, es ausgehfein machen.